2. Bundesliga

kicker: Live!-Ticker 2. Bundesliga
Kiel - SV Sandhausen 2:0 (1:0)

Kiel springt mit einem 2:0-Erfolg gegen Sandhausen auf Platz 3. In einer zähen Partie nutzte die KSV ihr Chancenplus zur Pausenführung. Weil vom SVS offensiv einfach zu wenig kam und Serra ein Sahnetor gelang, freute sich Holstein-Coach Ole Werner an seinem 33. Geburtstag auch über wichtige drei Punkte.. . . read more

Düsseldorf - Karlsruher SC 3:2 (1:1)

Fortuna Düsseldorf darf auf Relegationsrang drei schielen. Durch den 3:2 Last-Minute-Erfolg gegen den Karlsruher SC zieht die Fortuna nach Punkten mit dem HSV gleich und träumt weiter vom Aufstieg. Spielentscheidend war das goldene Händchen von Trainer Uwe Rösler.. . . read more

HSV - Karlsruher SC 1:1 (0:0)

Der Hamburger SV hat wieder nicht gewinnen können: Gegen den KSC fingen sich die Hansestädter am Donnerstag schnell den Ausgleich, kamen nicht mehr zurück und mussten sich am Ende mit dem Punkt begnügen.. . . read more

Fürth - SV Sandhausen 3:2 (1:1)

Die SpVgg Greuther Fürth hat das Nachspiel gegen den SV Sandhausen mit 3:2 gewonnen. Ein turbulentes Spiel bot nahezu alles.. . . read more

Nürnberg - Holstein Kiel 1:1 (1:0)

Nürnberg und Kiel trennen sich 1:1. Gegen spielerisch überlegene Gäste nutzte der FCN seine Effizienz zur Pausenführung, vergab danach aber die Vorentscheidung. Dies rächte sich bei der einzigen echten Gelegenheit der Störche Mitte des zweiten Durchgangs.. . . read more

Darmstadt - VfL Bochum 3:1 (0:0)

Der SV Darmstadt 98 hat den VfL Bochum am Montagabend mit 3:1 besiegt und damit seine Serie fortgeführt. 70 Minuten lang passierte nicht allzu viel vor den Toren - dann ging es Schlag auf Schlag.. . . read more

Karlsruhe - Erzgebirge Aue 0:0 (0:0)

Im Nachholspiel des 29. Spieltages haben sich der Karlsruher SC und Erzgebirge Aue 0:0 getrennt. Es war wahrlich kein Leckerbissen, in dem es kaum Chancen gab. Am Ende war der Schlussmann der Hausherren zweimal klasse auf dem Posten.. . . read more

St. Pauli - SpVgg Greuther Fürth 2:1 (1:0)

Die SpVgg Greuther Fürth hat im Aufstiegsrennen einen Dämpfer hinnehmen müssen - was auch bedeutet, dass der siegreiche FC St. Pauli durch das 2:1 noch hoffen darf.. . . read more

Sandhausen - Hannover 96 4:2 (1:1)

Sandhausen reitet weiter auf der Erfolgswelle. Beim 4:2-Sieg gegen Hannover gelang dem SVS der dritte Sieg in Serie, wodurch man mit zwei Spielen weniger als die Konkurrenz die Abstiegsplätze verlässt.. . . read more

Regensburg - Hamburger SV 1:1 (1:0)

Der Hamburger SV musste in Regensburg den nächsten Dämpfer im Aufstiegsrennen hinnehmen. In der Oberpfalz wachten die Gäste zu spät auf. Immerhin kamen die Hansestädter kurz vor Schluss zum Ausgleich.. . . read more

Nürnberg - 1. FC Heidenheim 3:1 (2:1)

Nürnberg legte gegen Heidenheim einen bärenstarken Heimauftritt hin und siegte verdient mit 3:1. Der bissige und einsatzfreudige Club spielte oft wie aus einem Guss und hätte gegen im zweiten Durchgang stark nachlassende Schwaben auch höher gewinnen können.. . . read more

Osnabrück - Holstein Kiel 1:3 (0:3)

Die Negativserie des VfL Osnabrück hält an. Am Samstagnachmittag verloren die Niedersachsen mit 1:3 gegen Holstein Kiel und kassierten damit die 13. Heimniederlage in Folge. So ließ sich auch diese eine Frage klar beantworten, die die Störche vor der Partie umgetrieben hatte.. . . read more

Paderborn - Fortuna Düsseldorf 2:1 (0:0)

Fortuna Düsseldorf hat im Aufstiegsrennen einen Dämpfer kassiert. Trotz eigener Führung setzte es in Paderborn eine spektakuläre 1:2-Niederlage.. . . read more

Karlsruhe - Würzburger Kickers 2:2 (2:1)

Nach der Quarantäne hat der KSC einen sicher geglaubten Sieg gegen Würzburg aus der Hand gegeben. Die Kickers profitierten von einem schweren Patzer des Karlsruher Torwarts.. . . read more

Braunschweig - Erzgebirge Aue 0:2 (0:0)

Erzgebirge Aue besiegte Eintracht Braunschweig verdient mit 2:0, dadurch müssen die Löwen drei Spieltage vor Schluss weiter sorgenvoll in der Tabelle nach unten schauen. Wie schon gegen Fürth unter der Woche präsentierte sich die Eintracht vor allem nach vorne erschreckend harmlos.. . . read more